Schlange der Hygieia

Herzlich Willkommen!

Farida gekrabbelt

Es sind die Kleinigkeiten im Leben, die über Unwohlsein oder Wohlbefinden entscheiden. Da sie so klein sind, kann man oft nicht sagen, was nun genau das Eine oder das Andere ausgelöst hat. Man nimmt dieses Unwohlsein nicht einmal als solches wahr. Gereiztheit, Stress, aus seiner Mitte gerissen, in Unruhe versetzt, man fühlt sich entwurzelt, steht neben sich, es geht einem nicht gut. So empfinden Menschen wie auch die Tiere.

Reiki kann Ihnen und Ihrem Pferd helfen, die eigenen Energien wieder in Harmonie zu bringen, Entspannung und Ruhe vermitteln. Ihnen helfen den Weg in Ihre Mitte zu finden.

Wie meiner Farida und mir.

Schlafmütze

Das Neueste von Leoti

12. April 2021:

Veränderungen und Weiterentwicklungen...
Wie so viele andere Menschen, habe auch ich durch die ausgerufenen Maßnahmen die Wahl alles als Plage zu sehen oder zu versuchen das Beste daraus zu machen. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Aus diesem Grund, und um anderen in dieser durchaus belastenden Zeit Unterstützung anbieten zu können, habe ich im Januar die Weiterbildung zur Gesundheitsberaterin für Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe begonnen.
Es wird noch ein paar Monate dauern, bis ich dieses Segment komplett anbieten kann. In der Zwischenzeit konzipiere ich diesen neuen Zweig von Leoti.
Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe!

1. März 2020:

Nichts ist so beständig wie die Veränderung.
Und so starte ich in die Ausbildung zum Tierheilpraktiker an der Paracelsus Heilpraktikerschule in Leipzig. Ich strebe den Abschluss für 2022 an. Der tierische Schwerpunkt wird beim Pferd liegen. Welche Therapien ich neben Reiki anbieten werde, verrate ich vorerst noch nicht.
Es bleibt also spannend!

15. Oktober 2019:

Ab sofort können Sie im DaySpa refresh in Panitzsch bei Ute Hantschke für dienstags Termine für eine Reiki-Behandlung buchen.
Unter der Telefon-Nr. 034291 - 22829
Ich freue mich auf Ihren Besuch!

1. Dezember 2018:

Die Gesundheit eines Pferdes lässt sich durch ein paar kleine Wörter beeinflussen:
Haltung, Bewegung, Gesellschaft und Ernährung
Für den letzten Punkt biete ich Ihnen nun die Produkte von Okapi an. Alles Gute für Ihr Pferd!
Linde in Sonne

Reiki

Handauflegen hat in vielen Kulturen eine lange Tradition. Um böse Geister, so sah man Krankheiten in vielen Kulturen, aus dem Körper zu vertreiben. Heilung war schon früh eng mit der Spiritualität verbunden.

Bis heute ist in Japan die Spiritualität Bestandteil des täglichen Lebens, ein natürlicher Quell der Energie. Ende des 19. Jahrhunderts erlangte Dr. Mikao Usui durch Fasten und Meditation die Fähigkeit heilende Energie durch seine Hände fließen zu lassen. Er gab dieser Energie den Namen Reiki (gesprochen: Reeki) – universelle Lebensenergie.
Um auch geistig daran zu wachsen, stellte Dr. Usui die Lebensregeln des Reiki auf:

Gerade heute sei nicht ärgerlich. - Gerade heute sorge Dich nicht.
Ehre Deine Lehrer, Eltern und die Älteren. - Verdiene Dein Brot ehrlich.
Sei dankbar gegenüber allem was lebt.

So kann Reiki u.a. genutzt werden für:

  • Entspannung und Stressbewältigung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Unterstützung von Heilungsprozessen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Optimierung der Leistungsfähigkeit
  • Harmonische Gestaltung von Beziehungsstrukturen
  • Die von mir angebotenen Behandlungen mit Reiki ersetzen keine therapeutische Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Sie sind einzig auf das Wohlbefinden und persönliches Wachstum ausgerichtet und können Selbstheilungsprozesse unterstützen.

    Pferde und Reiki - funktioniert das?

    Schneepony

    Pferde sind noch recht nahe an ihrem Ursprung und reagieren in vielen Situationen intuitiv. Sei es in der Fütterung, dass sie sich die Gräser und Kräuter suchen, die ihren Bedarf an Mineralien, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen, wie bspw. ätherischen Ölen, decken. Und dies gilt auch beim Reiki.
    Ich habe es nun schon oft erlebt, dass meine tierischen Patienten mir genau die Stellen anbieten, wo ihr Bedürfnis nach Reiki am größten ist. Oder sie erwarten, dass ich die Stelle finde. Ist dies geschehen, zeigen sie ganz individuell ihr Wohlbefinden. Sie scheinen einzuschlafen, schnauben ab oder kauen. Manche zeigen nur durch ein leichtes Zucken der Unterlippe, dass sie sich entspannen. Je öfter sie mit Reiki in Berührung kommen, desto deutlicher zeigen sie, was sie brauchen.
    Auch beenden sie die Verbindung, wenn eine Stelle genügend behandelt wurde. Für Außenstehende kann das durchaus aussehen, als würde das Pferd vor mir einen langsamen Tanz aufführen, bei dem ich mich kaum bewegen muss.

    Bei vielen Pferden sind die Energien nach ca. 30 min so weit aufgefüllt, dass sie unruhig werden und damit zeigen, dass die Behandlung jetzt bitte beendet werden soll. Besonders Pferde mit chronischen Verläufen oder starken/ multiplen Belastungen bzw. Krankheitsgeschehen einen größeren Bedarf an brauchen eine längere Behandlung. Dies spreche ich individuell mit Ihnen als Besitzer ab.

    In allen Situationen, die für ein Pferd Stress bedeuten, kann Reiki hilfreich sein:

  • Wechsel von Vertrautem (Stall, Bezugspersonen, Boxennachbar)
  • Turniere, Anreiten, knifflige Lektionen in der Ausbildung
  • Absetzen von Fohlen (bei Fohlen und Mutterstute)
  • bei sensiblen, unsicheren Tieren, „grundlosen“ Widersetzlichkeiten
  • Nervosität, Schreckhaftigkeit, Überempfindlichkeiten
  • Reiki hat auch einen positiven Einfluss bei:
  • seelischen Schockzuständen, die auf akuten oder auch alten Traumata beruhen und den Umgang oder auch nur das Berühren schwierig machen
  • zum Steigern des Wohlbefindens
  • zur Unterstützung bei Heilungsprozessen
  • zum „Öffnen“ für andere Therapien, wenn das Pferd andere Therapien nicht annehmen kann oder sich widersetzt
  • Die von mir angebotenen Behandlungen mit Reiki ersetzen keine therapeutische Behandlung durch einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker. Sie sind einzig auf das Wohlbefinden und persönliches Wachstum ausgerichtet und können Selbstheilungsprozesse unterstützen.

    OKAPI - Ihr Partner für sinnvolle Futterergänzung

    Gartenpony

    Nicht jeder Reiter hat die Möglichkeit, sein Pferd artgerecht - im Offen- oder Laufstall mit Heu ad libitum auf Magergraswiesen - zu halten.
    Dem folgt die Frage: Was macht eine artgerechte Haltung und Fütterung aus?

    Dafür müssen wir ein paar Jahre zurückgehen. Als die Pferde noch fern vom Menschen in großen Herden oder Familienverbänden in der Steppe stundenlang herumliefen und karge Gräser und Kräuter fraßen. Rinde der Bäume knabberten, die ihnen Schutz vor der gleißenden Sonne boten. Die Wasserstelle war nicht in unmittelbarer Nähe. Beeren wurden vorsichtig, weil gern stachelig, geerntet und auch mal Erde gefressen, da sie lebenswichtige Mineralien enthielt.
    Barhuf, ungeputzt, ohne Tierarzt oder Winterdeckchen der harten Realität der Natur ausgesetzt.

    Da gruselt es den modernen Reiter... Doch dieser wird immer aufgeklärter und denkt über Fütterung und Haltung und ihre Folgen für den geliebten Vierbeiner nach.

    Was unterscheidet OKAPI von anderen Futterherstellern? Was ist an diesem Konzept so besonders?

    Der Gedanke, das Pferdefutter der ursprüngllichen Nahrung der Wildpferde möglichst nahe zu bringen und den heutigen Bedürfnissen, die durch die Nutzung des Pferdes für Freizeit, Sport und Zucht entstanden, abzudecken. Hierbei liegt das Augenmerk besonders auf den hochwertigen Rohstoffen. Füllstoffe werden weitestgehend vermieden. Wo es nicht möglich ist, wird es nicht verschwiegen, sondern begründet. Dadurch wird dem Pferdehalter die Auswahl des richtigen Produktes erleichtert.

    Hier nun einige Beispiele, bei denen man über eine Futterumstellung oder Unterstützung einer Therapie nachdenken sollte:

  • bei Stoffwechselerkrankungen und ihren Folgen/ zur Unterstützung von Niere und Leber
  • bei Änderungen der Lebensumstände, z.B. Zucht, Turnierteilnahme, Wechsel der Haltungsform
  • bei Hauterkrankungen
  • bei sensiblen, nervösen oder sehr trägen Tieren
  • bei chronischen oder Autoimmunerkrankungen
  • Eine vorangestellte Abklärung der Beschwerden durch einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker versteht sich von selbst.

    Und das Pferd? Das träumt vom zügellosen Leben auf endlosen Wiesen. Dem Wind, der ihm um die Nase weht und von Regen, Schnee und Stürmen erzählt. Vielleicht auch von einem Menschen, der zu ihm kommt und es fragt, ob es mit ihm tanzen mag.

    Pony entspannt

    Über mich

    "Bevor du jemanden heilst, frag ihn, ob er bereit ist, die Dinge aufzugeben, die ihn krank gemacht haben." (Hippocrates)

    Mein Name ist Grit Mißberger. Ich bin 1976 geboren und seit meinem 9. Lebensjahr mit Pferden verbunden. Meine Passion - sowohl als Reiter als auch als Vertraute, als Bezugsperson.

    Es ist mir wichtig, dass meine Pferde, ob Patient oder mein eigenes, mir vertrauen und mich ebenso respektieren, wie ich sie. Denn nur durch dieses Band aus Vertauen und Respekt, können wir gemeinsam selbst in schwierigen Situationen genügend Ruhe bewahren, so dass eine Kommunikation möglich ist, die uns wieder auf sicheres Terrain geleitet.
    Für ein Fluchttier ist dies eine bemerkenswerte Leistung.

    Auf der anderen Seite steht meine Leidenschaft und mein Bedürfnis nach natürlichen Heilungmethoden. So ist die Naturheilkunde schon viele Jahre mein Begleiter. Reiki schließt nun den Kreis zwischen Heilung, Energiearbeit und Spiritualität.

    Im Februar 2018 habe ich den 1. Reiki-Grad nach dem traditionellen Usui System erworben und praktiziere es seitdem. Ich stehe in 8. Generation der Linie nach

    Dr. Mikao Usui - Dr. Chujiro Hayashi - Hawayo Takata
    Phyllis Lei Furumoto - Padma von Mühlendahl
    Beate Ehlen - Kati Schäfer
    Grit Mißberger

    Seit Reiki in mein Leben getreten ist, fühle ich mich geerdet, ruhiger. Meine Prioritäten haben sich in ein Gleichmaß verschoben, in dem ich endlich angekommen bin.

    Kontakt

    Zur Terminvereinbarung rufen Sie mich bitte an oder schicken mir eine Nachricht per SMS oder Email. Ich rufe Sie gerne zurück.

    Mobil:      0170 5885 345
    Email: info@leoti.de

    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass bei der Datenübertragung im Internet (wie bei der Kommunikation über Email oder WhatsApp) möglicherweise Sicherheitslücken von Dritten genutzt werden können, um Ihre Daten auszulesen. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor diesen Zugriffen ist nicht möglich.

    Aus den genannten Gründen verwende ich kein WhatsApp für die Kommunikation mit meinen Patienten.

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz.

    Preise

    Für die Behandlung komme ich gerne zu Ihnen nach Hause oder auch ins Büro. Für Ihr Pferd natürlich in den Stall. Ich bin im Großraum Leipzig unterwegs.

    Die Behandlungskosten belaufen sich bei 30 min auf 30 Euro. Für jede weitere begonnene Viertelstunde werden 15 Euro berechnet.

    Anfahrten bis zu 15 km um Panitzsch sind inklusive. Ab 15 km berechne ich für eine Einzelbehandlung eine Anfahrtspauschale in Höhe von 10 Euro. Bei zwei und mehr Patienten am gleichen Ort entfällt diese. Dabei können Behandlungen für Mensch und Pferd kombiniert werden.

    Weitere Angebote und Anfahrten über 30 km auf Anfrage.

    Möchten Sie lieber das entspannende Ambiente eines Spa genießen, dann kommen Sie ins DaySpa refresh in Panitzsch. Termine können Sie unter 034291 - 22829 bei Ute Hantschke vereinbaren.

    Impressum

    Leoti - mobile Reiki-Praxis für Mensch und Pferd
    Inhaberin: Grit Mißberger

    Neue Straße 7
    04451 Borsorf OT Panitzsch
    Telefon: 0170 5885 345

    Email: info@leoti.de
    Web: leoti.de

    Steuernummer: 238/459/05703
    Umsatzsteuerbefreit nach dem § 19 UstG
    Zuständiges Finanzamt Grimma

    Datenschutzerklärung

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Leoti - mobile Reiki-Praxis. Eine Nutzung der Internetseiten der Leoti - mobile Reiki-Praxis ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Leoti - mobile Reiki-Praxis geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

    Die Leoti - mobile Reiki-Praxis hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

    1. Begriffsbestimmungen

    Die Datenschutzerklärung der Leoti - mobile Reiki-Praxis beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

    Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

    2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

    Leoti - mobile Reiki-Praxis
    Neue Straße 7
    04451 Borsdorf OT Panitzsch
    Deutschland

    Tel.: 0170 5885 345
    E-Mail: info@leoti.de
    Website: leoti.de

    3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

    Die Internetseite der Leoti - mobile Reiki-Praxis erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

    Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Leoti - mobile Reiki-Praxis keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Leoti - mobile Reiki-Praxis daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

    4. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

    Die Internetseite der Leoti - mobile Reiki-Praxis enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

    5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

    Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

    6. Rechte der betroffenen Person

    7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

    8. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

    Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

    9. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

    Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    10. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

    Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

    11. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

    Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Bayreuth tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke erstellt.